Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Da bin ich wieder!!!

Ok! Problem geloest. Ich hab ein besseres Cafe gefunden, das ist noch schneller als das in Tamale. Das macht so viel Spass hier zu surfen, wen die Seiten auch gleich kommen, ich glaub heut lass ich das Abendessen ausfallen und bleib ein paar Stunden!

 Aaaaaalso. Wie meine Eltern berichtet haben gefaellt es mir hier ganz gut und ich hab schon einige Abenteuer erlebt: Die Unruhe waehrend der Wahlen, Cape Coast, die Hauptstadt des Sklavenhandels in Westafrika. Das war richtig eschuetternd, ich konnte mir richtig vorstellen, wie noch vor hundert Jahren die Sklaven ueber die selben Pflastersteine getrieben wurden, auf denen ich nun stand, auf dem Weg in eine ungewisse Zukunft, fern von Heimat und Familie. Dann natuerlich das Weihnachtsfest im Waisenhaus, dass nicht so toll war und Silvester am Kokrobite-Beach, das genial war. Wens interessiert wird all das in meinem Reisetagebuch lesen koennen, das kann ich hier nicht alles schreiben. In Zukunft werd ich aber wieder fast taeglich schreiben, versprochen. Vielleicht kann ich da einiges nachholen, die naechste oche bleib ich ja im Waisenhaus, da passert nicht so viel, das ist eher alltagsleben. Oft langweile ich mich leider, das ist das einzige was ich wirklich doof finde. Aber wenn ich grad nicht damit beschaeftigt bin helfe ich Theresa, der Koechin, damit ich all die Gerichte zubereiten kann wenn ich zurueckkomme, lern Trommeln udn Tanzen, denn das gehoert hier zum Alltag einfach dazu, wasche Geschirr, Waesche und Kinder, serviere den kleinen dass essen, versorge zahlreiche grosse und kleine Wunden und verbringe viiiiiiiel Zeit mit den Kindern. Ab morgen werd ich wieder in der Junior secondary school unterrchten, die Ferien sind vorbei, diesmal die 1. Klasse. Leider nehmen die das hier nicht so ernst mit der Schule. Um halb 10 haben sie meistens immer noch nicht angefangen... Danach gibt es viel Zeit und es hat ne Weile gedauert bis ich gelernt habe mich mit den Kindern zu beschaeftigen. So ganz ohne Spielsachen wird meistens Bloedsinn gemacht, lieder gesungen/beigebracht und viiiiiiiel gekuschelt. Nicht selten hat mein ein Paar Zwilinge auf dem Schoss, ein Kind im einen Arm und eins an der andern Hand haengen. Vielleicht lehnt sich dann noch eins gegen deinen Ruecken. Wie gesagt: Stuhl....

Aber ich kann mir nicht vorstellen wegzugehn, und sie hier alleinzulassen. Wenn ich nur eines mitnehmen koennte wuerde es ein so viel besseres Leben haben als hier, egal wie viel besser es ihnen hier schon geht als im Norden. Besseres Essen, passende Kleider, Unterwaesche, eine bessere Bildung und vor allem, endlich eine konstante Bezugsperson! Die staendig wechselnden Voluntaere sind zwar besser als nichts, aber dieser Zustand hat manche Kinder meiner Meinung nach schon an den Rand einer Autistischen Persoenlichkeit gebracht.

Trotzdem ist es erstaunlich, wie verschieden Kinder sich unter gleichen Bedingungen entwickeln koennen. Es gibt alle Moeglichen arten von Persoenlichkeiten, von Satansbraten ueber  beinahe apatisch bis suess, lieb und brav ist alles vertreten. Natuelich kann man nicht verhindern, dass man "lieblingskinder" hat (meins heisst Sofaya) und Kinder die man gar nicht mag (z.B. Botschi, der am liebsten mit dem Sand spielt in den er grade gepinkelt hat, oder mit seinem Pullermann oder einen absichtlich mit seiner Spucke beschmiert. Die meisten werde ich wohl nie vergessen!

Conny, vielen Dank fuer die lieben Weihnachtsgruesse! Das war wirklich eine Ueberraschung! Liebe Gruesse an die ganze Familie!

Anne, Frederic, Maxime, merci beuacoup pour ce message, quel surprise! J'espere vous revoir bientot!

Hey Chris! Ich muss zugeben, die Postkarte, lag auch lange bei mir rum bis ich rausgefunden, wo ich sie einwerfen kann. Briefkaesten giebts hier nicht grad an jeder ecke...                        Mensch bei diesem Meeting waere ich auch gern dabei gewesen! Ich freu mich immer so, wenn die alte runde aufeinandertrifft. Versprich mir, dass wir das auch mal machenn wenn ich wieder da bin! Wo hast du denn nun Silvester gefeiert? Lol, ja ich kenne Berts Katastrophen-Tagebuecher, hab sie in meiner Schillerzeit ALLE gelesen. Fuehle mich angesichts dieses vegleiches geehrt!

Hey Sarah! Ich freu mich auch wahnsinnig darauf euch wiederzusehn! Passt auf euch auf! In 2,5 Wochen bin ich wieder in Ulm!

Tja, es ist meine letzte Woche hier. Wie schnell die Zeit vergeht, unglaublich! Ich voller gemischter gefuehle. Einerseits freue ich mich waaahnsinnig auf zu Hause andererseits, fuehle ich mich hier auch fast zu Hause und kann mir nicht vorstellen, dass alles fuer so lange Zeit wieder zu verlassen. Dass auf einmal wieder halbwegs puenktliche busse fahren werden, dass es kalt sein wird, dass die leute auf der strasse mich nicht mehr grussn und sich nicht mehr mit mir unterhalten werden. All das kann ich mich gerade nicht vorstellen.

Naja wir werden sehn. Ich freu mich jedenfalls riesig auf euch!

Ich hoffe alle hatten ein wunderschoenes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch. Alles gute im neuen Jahr, moegen alle eure Wuensche in erfuellung gehn!

Liebe Gruesse aus Kasoa

Evelyne 

8.1.09 18:55

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Bernd (10.1.09 08:05)
Hallo Evelyne,
schön von dir mal wieder hier zu lesen. Ich freue mich dich bald wieder zu sehen und in meine Arme nehmen zu können.
Es ist toll, dass du viele Eindrücke mitnimmst und es dir jetzt auch schwerfällt weg zu fahren. Ich denke es wird dich auch prägen für dein weiteres Leben.
Übrigens pack ein bisschen von der Wärme und der Herzlichkeit in deinen Koffer, wir können beides hier brauchen.
Grüße Papa


Jörg Kachelmann (11.1.09 23:47)
Aktuelle Wetterdaten aus Deutschland:
Tageshöchsttemperatur heute: -6°C, momentane Temperatur: -12°C
Pack dich warm ein! ;-)
Chris

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen